Aktuelles

Kurs- und Therapieangebot
10. Juni 2017

Kurs- und Therapieangebot

Übersicht aktueller Wochenplan Kurs/Therapieangebot
Schnupperaktion Kinesiologie und Humanergetik bis Ende November
10. Juni 2017

Schnupperaktion Kinesiologie und Humanergetik bis Ende November

40% auf die ersten 2 Stunden, 50 Euro für 60 Minuten

Kontakt:
Gerhard Ziegner

Feldenkraiskurse mit Theresa Bendedikt und Tom Gietl, DI 10.30 und DO 19.15
10. Juni 2017

Feldenkraiskurse mit Theresa Bendedikt und Tom Gietl, DI 10.30 und DO 19.15

"A healthy person is one who can live fully his unavowed dreams." (Moshé Feldenkrais)

Lektionen in Bewusstheit durch Bewegung

  • 10x Donnerstag 19.15 - 20.30, 10.10.-12.12., Kosten 140 Euro (bis 1.10. 120 Euro); Kursleitung: Theresa Benedikt und Tom Gietl
  • 9x Dienstag 10.30 - 11.30., 22.10.-17.12., Kosten 108 Euro (bis 15.10. 95 Euro); Kursleitung: Theresa Benedikt
Kontakt:
Theresa Benedikt

Yin Yoga Workshop mit Katalin Franz, 27.10., 17.30 – 19.30
10. Juni 2017

Yin Yoga Workshop mit Katalin Franz, 27.10., 17.30 – 19.30

"autumn shows us, how beautiful it is to let things go" - unknown ⠀

Am 27. Oktober von 17.30 bis 19.30 Uhr wird es wieder ein Yin Yoga Special hier im Raum am Museum geben. Unsere "Reise durch die Elemente" führt uns dieses Mal - passend zur Jahreszeit Herbst - zum Element Metall.

Den Herbst assoziieren wir mit Rückzug, Besinnung und Reflexion als Vorbereitung auf den Winter. Langsame Rhythmen und den Fokus auf das Wesentliche werden unsere zweistündige Yin Sequenz begleiten. Durch die Praxis werden Lungen- und Dickdarm Meridian angesprochen und wir tauchen in ein Spiel um Grenzen und Freiheit ein. Klarheit schaffen und Loslassen stehen im Zentrum des Yin Yoga Special.

Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit euch, Katalin

Kontakt:
Katalin Franz
Yoga- und Meditationsworkshop mit Godfrey Devereux, 09./10.11.2019
10. Juni 2017

Yoga- und Meditationsworkshop mit Godfrey Devereux, 09./10.11.2019

Embodied Resilience, A heart to heart journey of discovery, acceptance and transformation

Godfrey Devereux ist international als Yogalehrer anerkannt und beschäftigt sich seit seiner Jugend mit Yoga. 

Seine Praxis und sein Unterricht entwickelten sich über seine Ausbildungen in Pädagogik und östlicher Medizin und intensiven Studien mit Meistern des Zen, Advaita und Tantra.

In den letzten Jahren hat sich Godfrey damit beschäftigt wie er seinen Yoga- und Meditationsunterricht  noch stärker an die Anforderungen unserer Zeit anpassen kann und so ist die Idee entstanden, seine Arbeit im Rahmen von Embodied Resilience Trainings fortzuführen. 

Diese Idee entstand aus dem Bedürfnis, Yoga in den Kontext unserer Realität und der großen Veränderungen zu setzten, die unser aller Leben beeinflussen. 

"Ist overt purpose is to develop a deep unshakable resilience with which all the challenges of life can be met with courage and compassion. Its subtle effect is to generate an inexhaustible trust in the wholeness from which life can be experienced , expressed and celebrated in all of its richness and variety."

Der Workshop umfasst Asanapraxis, Einzelmedition und Paar-/Gruppenmeditation. 

Die Yogaübungen werden einfach und auch ohne Erfahrung zugänglich sein und auch die Zeiten des meditativen Sitzens werden so gestaltet sein, dass auch Unerfahrene teilnehmen können. 

Zeitrahmen: 

Freitag 09./10.11.2019, jeweils 10.00 - 13.00 und 14.30 - 18.00

Preis: 

230.00 Euro

Kontakt:
Kathrin Bielowski

Yoga Workshop mit Veronica Wunderlich 15./16.11.
10. Juni 2017

Yoga Workshop mit Veronica Wunderlich 15./16.11.

Veronica Wunderlich unterrichtet Yoga am Prana-Yoga-Studio in Wien und unterstützt sowohl im Yogaunterricht als auch in Einzelkörperarbeit Menschen in ihrer inneren und äußeren (posturalen) Aufrichtung.

Im Laufe eines Lebens, das von kopfgesteuertem aber dabei geistesabwesendem Tun geprägt ist, legt sich eine dumpfe Schwere in Form eines Muskelpanzers auf den Körper, der dadurch oft seine natürliche Anmut und kreatürliche Würde verliert. Mag sein, dass ein solcher Körperund der in ihm wohnende Geist wie ein Rädchen im Getriebe derGesellschaft funktioniert - seine Individualität und Authentizität wird aber schwerlich zur Blüte und Reifung gelangen.

Yoga im Geiste Vanda Scaravellis stellt eine subversive Zelle innerhalb der disziplinierten und durchstrukturierten Yogawelt dar, hier steht die Auflösung der Panzerung, die Befreiung von Form und Struktur im

Veronica Wunderlich unterrichtet Yoga am Prana-Yoga-Studio in Wien und unterstützt sowohl im Yogaunterricht als auch in Einzelkörperarbeit Menschen in ihrer inneren und äußeren (posturalen) Aufrichtung.

Im Laufe eines Lebens, das von kopfgesteuertem aber dabei geistesabwesendem Tun geprägt ist, legt sich eine dumpfe Schwere in Form eines Muskelpanzers auf den Körper, der dadurch oft seine natürliche Anmut und kreatürliche Würde verliert. Mag sein, dass ein solcher Körperund der in ihm wohnende Geist wie ein Rädchen im Getriebe derGesellschaft funktioniert - seine Individualität und Authentizität wird aber schwerlich zur Blüte und Reifung gelangen.

Yoga im Geiste Vanda Scaravellis stellt eine subversive Zelle innerhalb der disziplinierten und durchstrukturierten Yogawelt dar, hier steht dieAuflösung der Panzerung, die Befreiung von Form und Struktur im Zentrum.

Durch interessiertes, kreatives Erforschen der Asanas wird ein subtiles Netzwerk an tieferen Verbindungen freigelegt, die sich als ein Quellverborgener Vitalität und Energie erweisen.

Die wache Präsenz, die in jedem Augenblick des Übens erforderlich ist, machen dieses Yoga zu einer feinen Achtsamkeitspraxis im wahren Wortsinn. So kommt es, dass nicht die äußere Form im Vordergrund steht, sondern die beglückende innere Erfahrung, wenn sich alle Körperteile harmonisch in ein Ganzes fügen, das mehr ist als die Summe seiner Teile. („Yoga is an effortless dance with breath and gravity." ~ Vanda Scaravelli).

In dem Maße, wie die Wirbelsäule,besser: die Wirbelkette! zum Leben erwacht und integriert wird, kommt dienatürliche Intelligenz des Körpers wieder zum Tragen, Bewegung wird als mühelos und freudvoll erlebt.

Auch die Hinführung zum je eigenen Atem geschieht auf eine Weise, diedas eigene Spüren, Wahrnehmen und Erleben ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt. So kommt es neben Phasen der Verletzlichkeit, die auch durchlebt sein wollen, letztlich zu einer tiefen, beglückenden Begegnung mit sich selbst, die sich wie Nachhausekommen anfühlt.

Freitag 15.11.2019 17.00 - 20.00

Samstag 16.11.2019 10.00 - 16.00 (mit Mittagspause)

Workshopbeitrag 140 Euro

Kontakt:
Kathrin Bielowski

Derwisch-Drehtanz mit Anita Schreiner, 1.12.2019, 10-13 Uhr
10. Juni 2017

Derwisch-Drehtanz mit Anita Schreiner, 1.12.2019, 10-13 Uhr

Bewegung – Schütteln – Atemübungen - Drehen
 
Das Drehen um die eigene Achse zentriert, erdet, bringt dich in Balance. Drehen ist eine spannende Reise in Raum, Zeit und zu sich selbst. Es führt an die eigenen mentalen  und  psychischen   Grenzen  und   bietet gleichzeitig  Wege  zu  deren Überwindung. Um länger Drehen zu können, muss man über seine Komfortzone hinauswachsen – dadurch werden Erfahrungswerte gewonnen, die sich oftmals auch auf andere Lebensbereiche umlegen lassen. Die Motivation dahinter ist, das körperliche, emotionale und mentale Bewusstsein zu steigern. Man beginnt wahrzunehmen und zu akzeptieren, was sich während des Wirbelns ereignet und entdeckt dabei neue Bewegungsformen – Grenzen werden überschritten und die Selbstwahrnehmung erweitert. Vermittelt wird eine Drehtanztechnik in Anlehnung an die tanzenden Derwische. Innerhalb   dieses   Repertoires   entwickelt   jede/jeder   eine   ganz   persönliche Drehtechnik. Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig!
 
Kurskosten:   €  55,--
Frühbucherbonus bei Anmeldung bis zum 4.11.2019     € 45,--
 
Mitzubringen: Bequeme Trainingskleidung, Decke, Socken Wir tanzen ohne Schuhe, aber mit Socken, denn wenn man lange dreht kann man Blasen bekommen und genug zum Trinken. Ich empfehle mindestens 1,5 Stunden vor Beginn des Workshops nichts mehr zu essen!
 
Leitung: Anita Schreiner Franklin®-Methode Bewegungspädagogin, Tänzerin und Lehrerin für Orientalischen Tanz
 
Kontakt:
Anita Schreiner, tanz@anita-schreiner.com
 
 
 

Ab Februar 2020 zertifizierte 200h Yogaleher Ausbildung der Wiener Yogaschule
10. Juni 2017

Ab Februar 2020 zertifizierte 200h Yogaleher Ausbildung der Wiener Yogaschule

Zertifizierte 200h Yogalehrer Ausbildung der Wiener Yogaschule
 
Unsere zertifizierte Yogalehrer Ausbildung umfasst 200 Stunden und ist bei der Yoga Alliance international anerkannt. Wir möchten dir das alte Wissen und die Traditionen des Yoga auf eine freigeistige und moderne lebensnahe Art vermitteln. Bei uns werden die Yogapositionen dem Menschen angepasst und nicht umgekehrt.
 
Komm zu uns in die Wiener Yogaschule. Bereits seit 2011 bieten wir unsere 200h Yogalehrer Ausbildung an – wir können also jahrelange Erfahrung nachweisen.
 
Unsere Yogalehrer Ausbildung ist modular aufgebaut – du kannst jederzeit einsteigen und die versäumten Einheiten in den nächsten Ausbildungen ganz unkompliziert nachholen.
 
Diese Ausbildung bieten wir – das Team der  Wiener Yogaschule – an den Standorten WienGraz, Salzburg und Innsbruck an.
 
 
Kontakt:
Claudia Sekardi
Wiener Yogaschule
Tel: +43 676 5508813